Evangelische Kirche Eitorf

Evangelischer Kindergarten Goethestraße

 

 

Der Evangelische Kindergarten Eitorf stellt sich vor

Das Kindergarten-Team

Stehend von links:
Jessica Martens (Gruppenleiterin, gelbe Gruppe), Svenja Gabriel (Erzieherin, gelbe Gruppe),
Martina Patzke-Quadt (Erzieherin, grüne Gruppe), Carina Bonert (Erzieherin, grüne Gruppe),
Julia Hönicke (Erzieherin, blaue Gruppe), Melanie Basner (Kinderpflergerin, blaue Gruppe),

Sitzend von links:
Michaela Peglow (Erzieherin, gelbe Gruppe), Eugenie Maar (Leiterin Kindergarten, Gruppenleiterin, grüne Gruppe)
Mechthild Vogt (Gruppenleiterin, blaue Gruppe)


Goethestraße 16, 53783 Eitorf
Telefon (02243) 24 30
Mai:l Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Im Kindergarten der Evangelischen Kirchengemeinde werden 70 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren in drei verschiedenen Gruppen betreut, die nach Farben benannt werden.
Die Räume des Kindergartens haben unterschiedliche pädagogische Schwerpunkte, z.B. Kreativbereich, Bauen, Konstruieren, Regel - und Tischspiele, Rollenspielbereich, ect.
Die Flure der Einrichtung, die Turnhalle und das Außengelände bieten vielfältige Spiel - und Bewegungsmöglichkeiten. Im Außengelände ist ein großer Fahrzeugpark vorhanden.
Der Kindergarten arbeitet nach dem teiloffenen Prinzip, was den Kindern während des Freispiels ermöglicht, die Gruppenräume nach Absprache mit Erzieherinnen zu wechseln und alle Spielbereiche nach ihren Bedürfnissen zu nutzen. Die Stärken der pädagogischen Arbeit sind Kreativität, Naturerfahrung, Spracherziehung, Bewegungserziehung, musikalische Frühförderung, Religionspädagogik.
Durch die wöchentliche Gottesdienste mit Pfarrerin Frau Pulwey-Langerbeins und gemeinsame Feste und Gottesdienste mit der Gemeinde ist der Kindergarten eng in die Gemeinde eingebunden.
Die Religionspädagogik ist die Grundlage beim Vermitteln von Werten und Normen, Vertrauen und Geborgenheit. Anderen Kulturen und Weltanschauungen wird mit Toleranz begegnet.

Unsere Rahmenbedingungen

In unserer Einrichtung können zur Zeit 70 Kinder betreut werden, davon 64 im Alter von 3 bis 6 Jahren und 6 Kinder ab 2 Jahren.

Unsere Öffnungszeiten:

Für Kinder mit 35 Wochenstunden Betreuungszeit 7.00 bis 14.00 Uhr
Für Kinder mit 45 Wochenstunden Betreuungszeit 7.00 bis 16.00 Uhr


Welche Betreuungszeiten angeboten werden, wird durch jährliche Bedarfsbefragung der Eltern in Abstimmung mit dem Träger der Einrichtung, der evangelischen Kirchengemeinde Eitorf, bestimmt. Je nach freien Plätzen können die Eltern aus den genannten Wochenstundenbudgets wählen. Dies wird im Anmeldegespräch mit der Leiterin geklärt.

Die Kinder, die in unserer Einrichtung angemeldet sind, werden in drei Gruppen betreut.

Die grüne Gruppe                 
mit 25 Plätzen für Kinder von 3 bis 6 Jahren. In diesen
Gruppenräumen liegt der Schwerpunkt auf dem Kreativbereich mit Malen, Matschen, Tonarbeiten, Kleben
und Schneiden   sowie Gestalten mit verschiedensten Materialien. Es gibt einen Rollenspielbereich, der in zwei Ebenen eines großen Spielhauses eingebunden ist. Der Nebenraum kann variabel genutzt werden, z.B. zum Werken, Konstruieren oder für Kreativangebote.

Die gelbe Gruppe             
mit 25 Plätzen für Kinder von 3 bis 6 Jahren. In diesem Gruppenraum liegt der Schwerpunkt auf Bauen, Konstruieren sowie Regel- und Tischspielen. Es gibt auch einen kleinen Maltisch. Im Nebenraum der gelben Gruppe laden eine Kletterwand und ein Bällebad zur Bewegung ein.

Die blaue Gruppe    
mit 14 Plätzen für Kinder von 3 bis 6 Jahren sowie 6 Plätzen für Kinder ab 2 Jahren. Diese Gruppe befindet sich in der unteren Ebene. Im Hauptraum der Gruppe und in der Hochebene gibt es einen Kaufladen, eine Puppenwohnung, einen Baubereich und Tische: zum Essen, Kreativ sein für Tisch- und Gesellschaftsspiele.


Im Nebenraum der Gruppe gibt es einen großen Bauteppich für Bahnen, ein Spiegelzelt und ein Sofa mit Bücherregal für gemütliche Leserunden. Gegenüber der blauen Gruppe liegt der Ruheraum, der für die Kleingruppennutzung bzw. zum Schlafen für die U3-Kinder dient.

Weiterhin gehört eine Turnhalle zum Kindergarten, in der die wöchentliche Bewegungserziehung der Gruppen stattfindet. Hier können die Kinder im Freispiel nach Absprache in Kleingruppen allein spielen. Es gibt verschiedene Turn- und Psychomotorikmaterialien, die genutzt werden können.

Im Flurbereich oben gibt es eine Kletterwand sowie verschiedene Fahrzeuge mit unterschiedlichen Ansprüchen an die Fähigkeiten der Kinder. Auch den unteren Flurbereich können die Kinder zur Bewegung nutzen.

Der Personalraum dient den Mitarbeiterinnen als Ort für Dienstbesprechungen und Vorbereitungszeiten. Ebenso führen wir hier die ausführlichen Gespräche mit Eltern und anderen Kooperationspartnern. In Kleingruppen kann der Raum für intensive Förderung z. B. durch Therapeuten genutzt werden.


Das Außengelände des Kindergartens bietet vielfältige Spiel- und Erfahrungsbereiche:
•    Sandbereich mit Matschanlage
•    Vogelnestschaukel
•    Spielhäuschen aus Holz
•    Rutsche auf dem Hügel mit Klettersteinen
•    Klettergerüst
•    Verschiedene Rückzugsmöglichkeiten
•    Motorrad mit Beiwagen-Wippe

Verschiedene Fahrzeuge können auf dem gepflasterten Hofbereich genutzt werden. Dort ist auch großflächiges Malen mit Kreide , Stelzenlaufen und Fußball spielen möglich.  Am Gebäude ist eine Maltafel angebracht sowie ein Basketballkorb in kindgerechter Höhe.

Aktuelles:

Termine:

Am 12. Juni ist der Kindergarten geöffnet


Das Gemeindefest am 21. Juni fällt aus

Abschiedsgottesdienst der Vorschulkinder am 27. Juni findet statt

17. Juli "Rausschmiss" der Vorschulkinder; 14-15 Uhr, ab 15 Uhr KiGa geschlossen

27. Juli bis 7. August bleibt der geschlossen, Sommerferien

10. August, 1. Kindergartentag nach den Ferien